dachsanierung_halle
industriedachsanierung-dachsanierung-industrie
darnieder-dachsanierung01
astbestdachsanierung-dach-hallen
Slide background
darnieder-dachsanierung02

Asbestdach sanieren – vom Profi

Die Gefährlichkeit von Asbest ist schon lange bekannt. Trotzdem ist die einstige Wunderfaser immer noch an vielen Orten zu finden. Vor allem als Wellasbest wurde der Stoff häufig auf Dächern in der Industrie und in der Landwirtschaft verlegt. Heute wollen viele Betriebe ihr altes Asbestdach sanieren, denn durch die jahrelange Witterungsbelastung der Wellplatten werden zunehmend gefährliche Asbestfasern freigesetzt. Diese schaden Mensch und Tier.

Wer ein Asbestdach sanieren will kann dies nicht im Alleingang tun, denn eine Asbestsanierung muss von einer behördlich zugelassenen Asbestsanierungsfirma vorgenommen werden. Um ein Asbestdach sanieren zu lassen und dabei seine Gesundheit zu schonen, braucht man also einen Profi. Was genau dieser Profi leistet und warum Asbest auch auf Dächern schädlich ist, erklären wir im folgenden Beitrag.

Asbestdach sanieren – Von der Wunderfaser zum Gefahrenstoff

Dass das Asbestdach Sanieren erst in den letzten Jahren zum Thema geworden ist, liegt vor allem daran, dass das die im Wellasbest enthaltenen Fasern erst mit zunehmendem Verschleiß zu einem handfesten Problem werden. Wellasbest Platten für Industrie- und Agrardächer sind aus Betonasbest hergestellt. Hierbei sind die Asbestfasern fest im Material gebunden und können nicht austreten, solange die Dachplatten nicht beschädigt werden. Regen, Wind, Hagel und Frost setzen Wellasbest jedoch über Jahre hinweg zu, sodass man spätestens jetzt sein Asbestdach sanieren sollte.

Auch wenn das Asbestdach Sanieren vielerorts erst jetzt dringend notwendig wird: dass Asbest gefährlich ist, war im Grunde schon seit seiner industriellen Produktion zu Beginn des 20ten Jahrhunderts bekannt. Die sogenannte Asbestose, eine Erkrankung der Lunge, die durch das Einatmen von feinen Asbestfasern ausgelöst wird und zu Atembeschwerden und unheilbarem Lungenkrebs führt, wurde schon um 1900 diagnostiziert. Es dauerte jedoch lange, bis das ganze Ausmaß der Gefahr, die von der sogenannten Wunderfaser ausgeht, beachtet wurde. Heute sind auch Asbestdächer eine ernste Gefahr für die Gesundheit und wer sein Asbestdach sanieren lässt, kommt einer Erkrankung zuvor.

Die späte Reaktion auf die Gefährlichkeit von Asbest ist eine Folge der vielen Vorteile, die das Material bietet. Als natürliches Produkt werden die Fasern schon seit Jahrhunderten aus Silikatmineralen gewonnen und überall dort verarbeitet, wo hohe Temperaturen herrschen. Bis zu 1.000° sind für Asbest kein Problem und so erklärt sich auch, warum gerade das Asbestdach Sanieren ein Thema ist: Asbest schirmt als Dachbelag Hitze von außen ab und erhält konstante, angenehme Temperaturen im Innenbereich. Wer sein Asbestdach sanieren lässt sollte also darauf achten, dass der neue Dachbelag die gleiche Leistung bringt.

Lassen Sie Ihr Asbestdach sanieren – vom Profi

Wer sein Asbestdach sanieren lassen will, muss einen Profi zu Rate ziehen. Asbest ist in Deutschland als Gefahrenstoff gekennzeichnet und muss somit nach bestimmten Regeln entsorgt werden. Diese sogenannten Technischen Regeln für Gefahrenstoffe können nur behördlich zugelassene Asbestsanierungsfirmen richtig befolgen. Wer zum Asbestdach Sanieren einen Profi engagiert, kann sich also auf Sicherheit und Gründlichkeit der Asbestdachsanierung verlassen.

Ein Asbestdach sanieren zu lassen ist in der Regel nicht billig. Es lohnt sich also einen Anbieter zu wählen, der faire Preise macht und ein neues Dach verlegt, das auf lange Sicht keine weiteren Kosten verursacht. Die Devise beim Wellasbest Sanieren & Entsorgung lautet: Wer es einmal richtig macht, profitiert jahrelang von seiner Investition. Ein neues Dach mit optimaler Wärmedämmung gehört daher bei einem Asbestsanierungs-Profi fest zum Servicepaket.

An das Asbestdach Sanieren schließt sich natürlich das Asbest entsorgen an. Auch das übernimmt der Profi.

Asbestdach sanieren – Jetzt handeln und Ihre Gesundheit schonen

Egal ob in der Industrie oder in der Agrarwirtschaft: Asbest ist schädlich für alle, die den feinen Fasern ausgesetzt werden. Wer noch immer unter einem Dach mit Wellasbest arbeitet, sollte schnellstmöglich handeln, um langfristige Gesundheitsschäden zu vermeiden. Mit einem Asbestsanierungs-Profi an Ihrer Seite sind Wellasbest Entsorgung und fachmännische Neudeckung schnell erledigt. Darnieder ist Ihr Partner für faire Preise und ein neues Dach, von dem Sie jahrzehntelang profitieren. Asbestdach Sanieren: mit Darnieder ist das kein Problem.